Über das State

Das STATE OF THE ART ist ein studentisch organisiertes Diskursfestival des Fachbereichs Kulturwissenschaften und ästhetische Kommunikation der Universität Hildesheim.
Vom 18. bis zum 20. Oktober 2018 findet die zehnte Ausgabe auf der Domäne Marienburg und den Außenspielstätten Universität Hauptcampus und Waschsalon Waschtreff in der Bahnhofsallee Hildesheim statt.

Programminhalte sind künstlerische Produktionen von Studierenden mit teilweise fließenden Übergängen zwischen den Künsten: von einer Performance-Ausstellung mit integrierter Lesung bis hin zur olfaktorischen Recherchedarbietung. Studentische Filme werden gezeigt. Abends gibt es Musik und Party.

Verbunden werden die einzelnen Programminhalte durch Gesprächsformate, vom Festivalstammtisch bis zu den Nachgesprächen. In Talks werden zehn Jahre State of the Art reflektiert, Gehaltsperspektiven in der Kulturszene und Frau*sein in der Kulturszene.

10 Jahre State of the Art – Hildesheim from Hannah Brown on Vimeo.

Schnitt und Dramaturgie: Hannah Brown und Antonia Rehfueß.